Die integrale
Dimension.

Die Digitalisierung ermöglicht neue Geschäftsmodelle, zusätzliche Erlösquellen, eine stärkere Einbindung von Kunden in Pricing-Prozesse, kreative Preismodelle etc. Recherchen zum Schlagwort „Digital Pricing“ zeigen aber: Digitales Preismanagement wird immer noch auf Themen wie „automatisierte Preisbildung“, „Dynamic Pricing“ oder „Pricing für Online-Kanäle“ limitiert. Dies ist viel zu kurz gesprungen, wie ein Blick auf die zunehmend dynamischen Unternehmensbeispiele beweist.

>> Weiterlesen